Datenschutz

Datenschutzerklärung www.jugendundwohnen.de, Stand 24.05.2018

 

  1. Name und Anschrift der Unternehmensgruppe

Lawaetz-wohnen&leben gGmbH,
Lawaetz-Service GmbH,
Johann Daniel Lawaetz-Stadtentwicklungs GmbH
Amandastraße 60
20357 Hamburg

Verantwortlich gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO: Lawaetz-wohnen&leben gGmbH, Lawaetz-Service-GmbH, Johann Daniel Lawaetz-Stadtentwickungs GmbH (Geschäftsführung: Willi van Buggenum)

 

  1. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragen und ihrem Vertreter

Datenschutzbeauftrage: Ariane Wittje

Vertreter der Datenschutzbeauftragten: Sven Sieg

Kontakt: datenschutz@lawaetz-ggmbh.de

 

  1. Begriffsbestimmungen

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürlich Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Adressdaten oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder bzw. jede mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder ausgeführte Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam oder mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserer Unternehmensgruppe entscheidet.

„Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. 

„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

  1. Zweckbestimmung der Datenerhebung, Datenverarbeitung oder Datennutzung

Die Lawaetz-wohnen&leben gGmbH, die Lawaetz-Service GmbH und die Johann Daniel Lawaetz-Stadtentwicklungs GmbH unterstützen Menschen mit Zugangsproblemen zum Hamburger Wohnungsmarkt bei der Wohnraumsuche, Wohnraumvermittlung und/oder Sicherung des Mietverhältnisses. Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes n.F. (BDSG-neu). Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur für die hier ausdrücklich genannten Zwecke und mit dem Gebot der Datensparsamkeit.

Soweit uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte, vorher genannte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis der Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Im Rahmen der Zusammenarbeit verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 DSGVO für folgende Zwecke:

 

a) Zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen und/oder zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten. Dazu gehören

a. Vermittlung von Mietverträgen, Wohnräumen, Wohnungen und Häusern sowie sonstige Immobilien

b. Vermietung und Untervermietung von Wohnungen und Wohnräumen

c. Vermietung von für soziale Zwecke genutzte Gewerberäume

d. Vermittlung von Mietinteressenten und Neumietern

e. Soziale Hausverwaltung

f. Immobilienwesen, insbesondere Grundstücksverwaltung, Verwaltung und Vermietung

g. Vergabe und Bereitstellung von finanziellen Sicherheiten für Vermieter

h. Informationen und Beratung über die Gepflogenheiten des lokalen Mietmarktes

i. Schulungen und Fortbildungen von Wohnungssuchenden und ehrenamtlichen Unterstützern zum Thema Wohnungssuche und Wohnen

j. Beratung und Unterstützung von Wohnungssuchenden und Wohnenden in behördlichen Angelegenheiten, insbesondere beim Ausfüllen von Dokumenten und bei der Begleitung zu Behörden

k. Vermittlung von sozialen Kontakten zur Unterstützung bei der Übernahme einer neuen Wohnung

l. Unterstützung bei der Eingewöhnung von Umziehenden am neuen Wohnort durch Vermittlung von Kontakten und Lieferung von Informationen über Beratungsstellen in behördlichen Angelegenheiten und Rechtsstreitigkeiten im neuen Wohnumfeld

m. Schlichtungs-, Mediations- und Konfliktlösungsdienstleistungen zwischen Wohnungssuchenden, Mietern, Nachbarn und Vermietern

n. Durchführung von Spenden- und Stiftungsaufrufen (z.B. Fundraising)

 

b) Im Rahmen der Interessenabwägung verarbeiten wir, soweit erforderlich, personenbezogene Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages oder der vorvertraglichen Maßnahmen hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. Dazu gehören

a. Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

b. Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs unserer Unternehmensgruppe

c. Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

d. Schlichtungs-, Mediations- und Konfliktlösungsdienstleistungen zwischen Wohnungssuchenden, Mietern, Nachbarn und Vermietern.

e. Zuwendungsbedingte Auskunftspflichten gegenüber der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Stadt Hamburg

 

Gemäß Art. 21 Abs. 4 i.V.m. Abs. 1 und 2 DSGVO können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen.

 

 

  1. Bestehende Datenschutzrechte betroffener Personen

Jede betroffene Person hat die folgenden Datenschutzrechte nach der DSGVO und dem BDSG-neu. Bitte wenden Sie sich zur Inanspruchnahme der aufgeführten Rechte an die o.g. Kontaktpersonen.

a) Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen: die Verarbeitungszwecke; die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden; falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

 

b) Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten nach Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der o.g. Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

c) Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.

 

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung der Daten ablehnen; der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt; Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß 21 Ab. 1 eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

 

f) Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtkraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

 

g) Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG-neu

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zu Beanstandung haben sollten.

 

  1. Datenübermittlung an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur nach einer erteilten Einwilligung und ausschließlich zur Erfüllung der o.g. Zwecke an folgende Empfänger:

a) Bezirkliche Fachstellen für Wohnungsnotfälle

b) Team-arbeit-hamburg / Bundesagentur für Arbeit

c) Fachamt für Grundsicherung und Soziales

d) Sonstige Träger der Jugendhilfe

e) Sozialeinrichtungen, die in der Lage sind Ihnen geeignete Angebote zur Unterbringung, Fortbildung und sonstiger Hilfe zu gewähren

 

  1. Datenübermittlung in Drittstaaten

Es findet keine Datenübermittlung in Drittstaaten statt.

 

  1. Dauer der Speicherung und Löschung der Daten

Nach Entfallen des jeweiligen Verarbeitungs- und Nutzungszweckes gelten einschlägige gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Ihre a) mit dem Meldeformular oder b) im Rahmen eines Aufnahmegesprächs ermittelten Daten werden grundsätzlich a) bis Ende des übernächsten Kalenderjahres oder b) nach 10 Jahren nach letzter Kontaktaufnahme vollständig gelöscht, sofern nicht anderweitige Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder die Aufbewahrung der Daten der Rechtsverfolgung dienen.

Bei Notwendigkeit der Erhaltung von Beweismitteln etwa im Rahmen gerichtlicher Verfahren wird auf folgende Speicherungsfristen verwiesen: Die Verjährungsfristen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können bei Vorhandensein eines gerichtlichen Titels bis zu 30 Jahre betragen (§§ 195 ff. BGB). Sofern kein gerichtlicher Titel gegen die betroffene Person erwirkt wurde, greift die regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren.

 

  1. Freiwilligkeit und Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, die für die Aufnahme und Durchführung der o.g. Zwecke und der Erfüllung der damit verbundenen Aufgaben erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, die o.g. Zwecke zu erfüllen.

 

  1. Datenschutz auf dieser Website

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

a) Nutzung von im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte

Die Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails vor.

 

b) Erhebung und Verarbeitung von http-Protokolldaten

Bei Besuch unserer Webseite auf www.jugendundwohnen.de und bei jedem Abruf einer Datei sammelt unser Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen. Es ist uns nicht möglich, die erfassten Daten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen. Es handelt sich also nicht um personenbezogene Daten. Im Einzelnen werden folgende Daten erfasst:

a) Namen Ihres Internet Service Providers,

b) Browsertyp und -version

c) verwendetes Betriebssystem

d) Website, von der aus Sie Zugriff auf unsere Website nehmen,

e) Websites, die Sie bei uns besuchen,

f) Name der abgerufenen Dateien,

g) Datum und Uhrzeit des Abrufs,

h) übertragene Datenmenge,

i) Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

Sämtliche dieser Angaben werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht. IP-Adressen werden nicht gespeichert.

 

c) Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite keine Cookies.

 

 d) Verantwortung für Inhalte

Das Angebot auf www.jugendundwohnen.de besteht aus eigenen und fremden redaktionellen Inhalten. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ bis 10 TMG sind wir jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftungsansprüche, die aus einer Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. aus einer Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen resultieren, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

e) Externe Links

Wir verwenden auf unseren Websites Links auf externe Seiten, deren Inhalte sich nicht auf unserem Server befinden. Dies gilt nicht für die verlinkten Websites www.lawaetz-service.de/www.lawaetz-ggmbh.de und www.lawaetz-zimmerfrei.de. Die externen Inhalte dieser Links wurden beim Setzen der Links geprüft. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass die Inhalte von den jeweiligen Anbietern nachträglich verändert wurden. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Wir erklären weiterhin, dass wir keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern.

 

f) Urheberrecht

Das Layout der Webseite, die verwendeten Fotos, Grafiken sowie alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Eine kommerzielle Nutzung und/oder Einbindung in andere Veröffentlichungen ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Hiervon ausgenommen sind entsprechend gekennzeichnete Vorlagen, deren Verwendung ausdrücklich freigegeben wurde. Soweit die Inhalte dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

g) Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

 

 

Die Kommentare wurden geschlossen